Liebe Freunde und Nutzer unseres Hauses!

Wir sind wieder für euch da!!! :-D

Vom 23. - 25. Juli holen wir einen Teil unseres "KreaTIEFgang20" nach! Im Kalender findet ihr auch die Details zum 2. Puppentheater-Juli. Außerdem läuft noch bis Ende des Monats die 2. Auflage des Kultur-Sommers: jeden Freitag gibt es Kleinkunst open air auf der Festwiese. Die Programm-Details dazu findet ihr HIER. Schaut gern mal wieder bei uns rein!

 

PS: Getestet wird in unserem Haus nun nicht mehr! Das Testzentrum in der Stadt wird zunächst weiter arbeiten: Do - Fr 13 bis 17 Uhr, Sa 14 bis 17 Uhr.

Das mobile Impfteam kommt noch ein letztes Mal zu uns: am Sonntag, 8. August, noch sind Termine dafür frei.

... und immer schön negativ bleiben....

Bitte meldet euch bei uns, wenn ihr Fragen zu Veranstaltungen und Kursen habt.

 

WAS sind wir?

 

 

Ein soziokulturelles Zentrum unter Trägerschaft der Stadtverwaltung Großenhain.

Unser Ziel ist es, eine möglichst breite Palette an Angeboten möglichst vielen Menschen zugängig zu machen.

Hauptakteure sind bei uns Amateure aller Genres.

Finanziell werden wir gefördert vom Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, sodass wir auch sozial Schwachen eine Chance zum kulturellen Erlebnis, zur Selbstverwirklichung und zu Begegnungen bieten können.

Altersbegrenzungen gibt es bei uns kaum; wir bemühen uns, für alle Altersgruppen entsprechende Angebote zu schaffen und legen unseren Schwerpunkt vor allem auf altersübergreifende Erlebnisse.

Einige Veranstaltungen haben bei uns längst Tradition, andere sind eben erst entstanden und auch weiterhin sind wir offen für neue Anregungen.

WOHER kommen wir?

Angefangen hat es 1992 als offenes Jugendhaus bzw. Schülerfreizeittreff.

Mit dem Ausbau des Kellers bekamen die Jugendlichen schließlich eigene Räume. Heute ist der Rolladen e.V. Träger des Jugendclubs unter dem Namen "Downstairs".

"Soziokulturelles Zentrum" sind wir seit 1997.

 

WOHIN wollen wir?

Das ist eine spannende Frage, die wohl nie abschließend beantwortet werden kann.

Wir möchten gern auch weiterhin Podium für Kunst- und Kulturinteressierte sein, unabhängig von ihrer Herkunft und ihren Voraussetzungen.

Wir möchten den Differenzen zwischen den Generationen gemeinschaftliche positive Erfahrungen entgegensetzen.

Als Sitz der Spielbühne Großenhain möchten wir das Zentrum der Laienspieler der Großenhainer Region sein, den Erfahrungsaustausch der Theatergruppen untereinander fördern und Theaterprojekte unterstützen.

Wir möchten Ansprechpartner für Vereine und Schulen bleiben, gemeinsame Projekte umsetzen und Raum für Verwirklichung von Ideen schaffen.

Nicht zuletzt werden wir auch weiterhin ein offenes Ohr haben für alle, die Hilfe, Rat oder Unterstützung bei uns suchen, unabhängig von Alter und Anliegen.